NovaStor News

NovaStor News

NovaStor auf dem 5. Gipfeltreffen „Software Made in Germany“

von Tina Stielau, am 19.11.18 14:59

Der Hamburger Hersteller von Backup und Restore Software und Experte für Datensicherungslösungen NovaStor wurde auf dem 5. Gipfeltreffen „Software Made in Germany“ am 9. November 2018 mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ für NovaStor DataCenter ausgezeichnet.

NovaStor liefert Backup-Expertise für den Mittelstand
Veranstaltet vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft, befasst das Gipfeltreffen „Software Made in Germany“ sich mit aktuellen Fragen und Entwicklungen im IT-Mittelstand. NovaStor liefert Expertise für Backup und Restore und war auf dem 5. Gipfeltreffen neben zahlreichen Teilnehmern aus dem IT-Mittelstand Vertreter für IT-Sicherheitslösungen. Mit NovaStor DataCenter bietet NovaStor eine Netzwerksicherung für heterogene Netzwerk-Umgebungen mittelständischer Unternehmen.

BITMi Vizepräsident überreicht NovaStor Gütesiegel „Software Made in Germany“
Bereits Ende August wurde die Netzwerksicherung NovaStor DataCenter gemäß der BITMi-Anforderungen für das Gütesiegel „Software Made in Germany“ zertifiziert. Auf dem Gipfeltreffen hat Martin Hubschneider, Vizepräsident BITMi und Vorstandsvorsitzender CAS Software AG, nun NovaStors CEO Stefan Utzinger offiziell das Zertifikat des Gütesiegels „Software Made in Germany“ für NovaStor DataCenter überreicht.

„Auf dem 5. Gipfeltreffen „Software Made in Germany“ haben uns zahlreiche Gesprächspartner den Mehrwert unseres lösungsorientierten Ansatzes für die Sicherung ihrer Daten bestätigt. Die Anerkennung bestärkt uns, die Qualität, das Service-Niveau und die Zukunftsfähigkeit unserer Backup Software und Datensicherungslösungen auszubauen“, kommentiert Stefan Utzinger, CEO von NovaStor.

Kategorien:Events

NovaStor News

In unserem News-Bereich finden Sie Meldungen zu Veranstaltungen, zum Unternehmen und zu den NovaStor-Produkten und können unser Logo herunterladen.

Tina Stielau
Tina Stielau
Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen

Newsletter-Anmeldung